Psychotherapie – ganzheitliches Verfahren

Körper orientierte Psychotherapie

 

Psycho – Somatik

das Erscheinen von seelischen Krankheiten auf körperlicher Ebene, das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Immer mehr Menschen leiden unter immer wiederkehrenden Stresssymptomatiken bis hin zu Burn out, Schlafstörungen, Schweißausbrüchen, Depressionen, Rücken- und Kopfschmerzen, Magen – Darmbeschwerden, Verspannungen, Nervosität, Konzentrationsmangel, Trauer, Ängsten, Niedergeschlagenheit, Selbstwertproblematiken, ADHS, Essstörungen…Ärztliche Untersuchungen wurden bereits gemacht?Häufig entstehen körperliche Beschwerden auf Grund von seelischen Nöten, aber so wie wir psychosomatisch reagieren , können wir auch
Soma Psychisch arbeiten, therapieren, das heißt, wir nehmen positiven Einfluss über den Körper auf die Psyche.
Unser Körper geht in Resonanz mit unserer Psyche, gibt uns wertvolle Hinweise, die, wenn wir sie erkennen, wahrnehmen, für uns nutzen und ggf. verändern können.Bewertungen, Widerstände, die oft von unserem Geist ausgehen, sind weitestgehend ausgeschaltet, sodass Heilung auf allen Ebenen stattfinden kann.Die Körper orientierte Psychotherapie besteht in erster Linie aus z. B. aus empathischen Gesprächen, Bereiche der Körpertherapie, Atemtherapie, Schmerztherapie, Yoga, Entspannung, Meditation, und Achtsamkeitsschulung, sowie Transformationsübungen.

Je nach Beschwerdebild, wird die Behandlung, die Therapie individuell zusammengestellt und bildet eine Brücke zwischen Körper- und Psychotherapie.

Was mir ganz wichtig ist, ist die Erhaltung oder Erhöhung der Selbstwirksamkeit; dass wenn jemand einige Therapiesitzungen hatte, auch selbst in der Lage ist, zu üben und nicht auf Dauer ineiner Abhängigkeit bleibt.

Für jedes Alter: für Jugendliche, die evtl. unter ADHS oder Essstörungen leiden, genauso wie für Senioren und auch als Hausbesuche in Form von Einzel- oder Gruppenterminen buchar.

Ich freue mich auf Sie – auf gemeinsames Erkennen und Wachsen!